09.12.2019

U18 verlor gegen clevere Ungarn mit 2:5

Nach einem ausgeglichenen 1.Drittel mit Chancen auf beiden Seiten
geht Debrecen mit einer 1:0 Führung in die Kabine. Nach dem 2:0
gelingen den Linzern dann einige gute Kombinationen und kämpften
sich innerhalb von drei Minuten mit zwei Toren wieder in das Spiel
zurück. Nach einem Foul an einem Ungarn erhöhen diese mit dem
gegebenen Penalty auf 3:2. Im letzten Abschnitt versuchen die Linzer
druckvoll zu spielen. Abschnittsweise gelingt es ihnen das Spiel zu
bestimmen, doch die clevere ungarische Mannschaft kann mit ihren
schnellen Spielern immer wieder gefährliche Konter fahren und so auch
zwei Tore erzielen und somit als Sieger vom Eis gehen.