05.11.2019

U16 unterliegt auswärts den Haien knapp mit 3:4

Die Partie war geprägt von Chancen auf beiden Seiten. Mit leichten Vorteilen
für die Innsbrucker, die als Heimmannschaft etwas die Oberhand hatten.
Die 2:0 Führung der Haie konnten die Linzer mit viel Einsatz wieder ausgleichen.
Im dritten Drittel konnten die Innsbrucker wieder einen 2 Torevorsprung herstellen.

Die Schlußoffensive sie der Linzer brachte zwar 2 min vor Ende den
Anschlusstreffer, mit einem  Mann mehr und Emptynet wurde noch das
Unmögliche versucht, wurde jedoch nicht belohnt. Somit blieb es beim
4:3 Heimsieg der Innsbrucker und somit die Revanche für die letztwöchige
Niederlage in der Stahlstadt an der Donau.