26.11.2018

U14 verliert gegen die 99ers mit 1:4

Unsere 14er starteten ambitioniert in das Spiel und waren von
Beginn an die bestimmende Mannschaft, wenngleich die Grazer
immer wieder gefährlich vor unserem Tor auftauchten. Zahlreiche
Linzer Torchancen, schön herausgespielt, wurden jedoch nicht verwertet.

Schließlich konnten noch 0,6 Sek vor dem Ende des 2.Drittels der
verdiente Führungstreffer erzielt werden. Die Grazer blieben davon
jedoch unbeeindruckt und erzielten gleich nach Beginn des
Schlussabschnittes den Ausgleich. Das Spiel flachte dann etwas ab.
Eine dreiminütige „Blackout“ Phase und einige Undiszipliniertheiten
der Linzer brachte die Führung für die Grazer, die sie innerhalb dieser
Zeit auf 3 Tore ausbauten, somit war das Spiel entschieden.

Ein Grazer Spieler musste leider aufgrund einer Schnittverletzung im
Spital behandelt werden. Auf diesem Wege gute Besserung!