05.10.2018

U12 gewinnt gegen VSV

Die Juniorwings gingen ambitioniert in das Spiel und schnürten den Gegner zu Beginn regelrecht im Linzer Angriffsdrittel ein.
Einige tolle Torchancen wurden ausgelassen. Die mangelnde Chancenauswertung brachte zur Pause jedoch nur eine 1:0 Führung.
Nun hatten auch die Villacher die lange Busreise verdaut und starteten immer wieder gefährliche Konter, die sie jedoch nicht nützen konnten.
Die Linzer hingegen konnten in dem nun ausgeglichenen Spiel die Führung auf 3:0 ausbauen.
Eine Unachtsamkeit ermöglichte wenige Sekunden vor der 2.Drittelpause den Villacher Anschlusstreffer.

Unmittelbar nach dem Eröffnungsbully gelang dem VSV der Anschlusstreffer. Nun war wieder Feuer im Spiel und das Spiel wogte hin und her.
Ein schön herausgespielter Konter brachte das 4:2 für Linz. Nun übernahmen die Linzer das Kommando und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen.
Den Abschluss einer Drangperiode machten die Linzer schließlich mit dem 5:2 Endstand.