09.12.2019

U11 kämpf sich zurück und holt sich einen Punkt gegen die Junior Caps

Die U11 sah sich im ersten Drittel mit einer sehr aggressiven Caps gegenüber.
Diese fackelte nicht lange und war in der Chancenauswertung sehr effektiv.
Im Nu stand es kurz nach der ersten Pause 0:4. Nun besann sich jedoch die
Linzer Mannschaft und kämpfte zurück. Tor um Tor wurde aufgeholt und
schließlich gelang 9 Minuten vor dem Ende sogar der Ausgleich zum 5:5.
Nun waren die Linzer hellwach und merkten plötzlich wie die Junior Caps
etwas nachließen. Die Linzer waren jetzt tonangebend und drückten auf
den Führungstreffer. Dieser gelang jedoch nicht mehr und somit trennte
man sich mit einem gerechten 5:5.

Marika, Junior Wings:
„Wir sind überhaupt nicht gut in das Spiel gestartet. Wir waren voll
überrascht von der aggressiven Spielweise der Caps. Ab dem zweiten
Drittel lief es dann besser. Durch unseren Kampfgeist fanden wir wieder
zurück in das Spiel. Am Ende hatte wir mehr Kraftreserven als der Gegner!“