19.01.2020

Sammelbericht U14, U13LL und U9

U13 LL – Revanche gelungen, Linz schlägt Wels mit 6:2
Die Linzer waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft.
Die Welser Römer konnten sich nur durch vereinzelte Konter gefährlich
vor das Linzer Tor vorkämpfen. Zu Beginn des zweiten Drittels gelang
den Welsern der Ausgleich, der jedoch gleich wieder mit dem Führungstreffer
beantwortet wurde. Die Linzer ließen danach nichts mehr anbrennen.
Eine mannschaftlich spielerische und kämpferische sehr gute Leistung
unserer Juniors!

U14 zog gegen den KAC diesmal klar den Kürzeren
Nach zuletzt 3 Siegen in Folge setzte es nun eine Niederlage gegen einen
starken KAC. Dieser setzte unsere Jungs und Mädels von Beginn an unter
Druck und ließ sie nie so recht ins Spiel kommen. Die zahlreichen Alleingänge
brachten keinen Erfolg und so kamen die KACler im Laufe des Spiels immer
sehr druckvoll vor das Linzer Tor. War das erste Drittel noch eher ausgeglichen,
so änderte sich dies ab dem 0:2. Ab diesem Zeitpunkt spielte nur mehr der KAC,
die Linzer beschränkten sich auf erfolglose Konter. Der KAC baute die Führung
aus und siegte schließlich mit 0:6.

Hanna:“Ich bin enttäuscht. Wir sind selbst schuld. Wir müssen besser
zusammenspielen. Wir waren heute zu verkrampft und konnten unser gewohntes
Spiel nicht aufziehen. Die KACler gingen gleich zu Beginn in Führung und wir
kamen nie so recht in das Spiel hinein!“

U9 siegte klar gegen HC Krumlov und HC Sobeslav
Unsere Jüngsten waren in der  Weltkulturerbestadt Krumau zu Gast. Dort
dominierten sie nicht nur den Gastgeber, sondern auch den HC Sobeslav.
Es konnten alle 4 Spiele klar gewonnen werden!

Linz – Krumau 10:4 und 20:3
Linz – Sobeslav 6:2 und 17:1