22.12.2019

Keine Geschenke in den letzten Runden

Zunächst traf die U12 auf die Bulls aus Weiz. Im ersten Drittel konnten
die Steirer die Partie noch offen halten. Mit Fortdauer übernahmen die Linzer
jedoch immer mehr das Kommando und bauten den Vorsprung sukzessive aus.
Gleich zu Beginn des letzten Abschnittes gelang den Weizern noch der dritte
Treffer. Die Wings antworteten jedoch schnell und siegten schließlich mit 11:3.

In der Landesliga hatte die U13 die Traunseesharks aus Gmunden zu Gast.
Die Gäste kämpften von Beginn an beherzt gegen eine Lawine an, die
Richtung Sharkstor rollte. Die Linzer spielten sich in einen waren Torrausch
und erzielten Tor um Tor. Die Gmundner wehrten sich tapfer kamen aber
kaum aus ihrem Drittel hinaus. Somit komplettierten die Linzer den
Shutoutsieg 3 Sekunden vor dem Ende mit dem 23:0.