08.01.2020

Jahresabschluss – Turniere

Während sich zahlreiche Cracks unserer U16 mit einem Auswahlteam Oberösterreich gegen
ein kanadisches U16 Team matchten, konnten sich die U9 und U10 Mannschaften in den
Weihnachtsturnieren der Junior Capitals mit starken Mannschaften aus Österreich und der
Slowakei messen. Nach den lockeren und trainingsfreien Weihnachtsfeiertagen waren unsere
Jungs und Mädels durchwegs in jedem Spiel gefordert.

Die U12 zeigte bei einem Turnier in Jindrihuv Hradec in jedem Spiel vollsten Einsatz, tolle Spielzüge
und zahlreiche herausgespielte Torchancen. Einzig die Tore fehlten. In den Spielen gegen den
Veranstalter Strelci und auch gegen Pisek spielten nur die Linzer auf ein Tor. Waren im ersten Spiel
noch der gegnerische Torhüter bzw. das fehlende Scheibenglück der Torverhinderer, so konnten die
Chancen gegen Pisek dann auch verwertet werden.

Gegen Trebic, den späteren Turniersieger stand das Spiel bis in die letzte Minute auf des Messers Schneide.
Die Linzer konnten schließlich in der letzte Minute mit einem Mann mehr und ohne Goalie den vielumjubelten
Ausgleich erzielen.

Gegen Ledeci waren die Linzer zunächst zu zögerlich und von der schnellen und genauen Spielweise zunächst
überrascht. Im zweiten Spiel fanden die Linzer über den Kampfgeist wieder in das Spiel und kauften den
Tschechen die Schneid ab, siegten knapp mit 1:0 und machten somit Trebic zum Turniersieger!