06.11.2017

Intensives Doppelwochenende für die U16

Am Samstag empfing unsere U16 die Okanagan Hockey Akademie. Ohne „echte“ U16er hielt unsere junge Mannschaft trotz schnellem Gegentor überraschend gut mit und konnte das Spiel lange offen halten. Dass es am Ende doch deutlich 0:7 hieß, war einer unkonzentrierten Phase im 2. Drittel und Pech im Abschluss geschuldet.

Das dritte Spiel in fünf Tagen fand in Wien gegen die Caps statt. Es war das erwartet ausgeglichene und spannende Spiel. Durch einen abgefälschten Schuss gingen die Hauptstädter im Powerplay nicht ganz unumstritten in Führung. Den Ausgleich, ebenfalls in Überzahl erzielt, folgte ein weiterer Treffer der Gastgeber zur 2:1 Pausenführung. Trotz heftiger Bemühungen und dank mehrerer fragwürdiger Entscheidungen der Schiedsrichter konnten die Wiener die Führung bis zum Schlusspfiff retten.

Somit zwar ein Wochenende ohne Punkte aber an dem unsere U16 viel Kampfgeist zeigte.

image1 (2)