26.11.2018

Der VSV trotzt unserer U12 ein Unentschieden ab!

In einer aufgrund zahlreicher Strafen auf beiden Seiten sehr
hektischen und zerfahrenen Partie wehrten sich die kampfstarken
Kärntner bis zum Schluss gegen den Tabellenführer aus Linz.
Die Linzer mussten zudem bereits in der 2. Minute ihren Goalie
und wenig später auch noch einen Verteidiger verletzt in die Kabine
entlassen. Schlussendlich trennten sich die beiden Mannschaften
mit einem 5:5.

Die Linzer U11 spielte eine souveräne Partie. Mit  schönen Kombinationen
und einigen Einzelaktionen konnten sie das Spiel mit 7:3 für sich entscheiden.

Wir wünschen unseren verletzten Spielerinnen Franziska und Gloria alles
Gute und baldige Besserung.