Black Wings Predators holen zum zweiten Mal den Black Wings Cup!

Die Black Wings Predators zeigten über die Saison hinweg die konstanteste Leistung. Von Beginn an konnten sie sich auf den ersten beiden Plätzen festsetzen und gegen Ende der Saison hin verteidigten sie den 1.Platz souverän. Die Linzer Red Wings konnten an den Erfolg der letzten Saison nicht ganz anknüpfen erkämpften sich jedoch den 2.Platz im Grunddurchgang. Durchwachsen lief es für die Black Wings Blues und die Black Wings Kings. Sie mussten sich hinter den beiden starken Predators und Red Wings die Plätze 3 und 4 teilen.

Im Finale war jedoch für alle Mannschaften noch alles drin. Spezielle Motivation erhielten die Mannschaften durch ihre Mentoren, die sich die Spiele nicht entgehen lassen wollten und die Mannschaften entsprechend motivierten und nach vorne pushten.

Die Black Wings Predators sicherten sich die Unterstützung von Brian Lebler, die Black Wings Blues holten sich spezielle Goalietips von Paul Mocher, die Red Wings Linz wurden unterstützt von Laurens Ober und die Black Wings Kings wurden betreut von Robert Lukas!

Die Finalspiele waren hart umkämpft. Unter frenetischem Jubel der zahlreichen Zuseher konnte „der Sprecher“ schlussendlich den Black Wings Predators zum Gewinn des Black Wings Cups 2018 gratulieren.

Die interne Black Wings Hockey League für alle Spieler 2009-2013 ist eine Erfolgsgeschichte und geht nächstes Jahr bereits in die 4. Saison!