13.01.2019

2 Punkte Wochenende für unsere U16

Zunächst ging es zu Hause gegen die Haie aus Innsbruck.
Das Spiel startete sehr schnell. Es ging hin und her, nur zwingenden
Torchancen gab es auf beiden Seiten nicht.
In der 4. Minute riss ein Linzer Geniestreich mit einem Pass über 40m
die Innsbrucker Verteidigung auf. Das 1 gegen 0 Duell wurde gewonnen
und somit stand es 1:0. Das Spiel bleib weiterhin sehr schnell. Die
Angriffe beider Seiten wurden jedoch meist unmittelbar nach der
blauen Linie gestoppt.

Zahlreiche Strafen im Mitteldrittel brachten die Linzer dann mehrmals
in Bedrängnis. Die zahlreichen Torchancen nutzten die Innsbrucker
dann auch in einem Powerplay zum Ausgleich.

Gleich zu Beginn konnten die Innsbrucker dann auf 2:1 erhöhen.
Die Linzer aktivierten nun nochmals alle Kräfte und stemmten sich
gegen die drohende Niederlage. Mit einem beherzten schön
herausgespielten Angriff gelang schließlich der verdiente Ausgleich.
Trotz einiger hochkarätiger Chancen auf beiden Seiten blieb es beim 2:2.

“Wir sind so gut gestartet, hätten nach Drittel eins noch viel höher führen
müssen. Im Mitteldrittel haben wir zu viele, dumme Strafen genommen.
Dadurch kamen die Tiroler besser ins Spiel.“ so ein Linzer Spieler
selbstkritisch.

Tags darauf holten die Linzer in Klagenfurt in einem hochdramatischen
ausgeglichenen Spiel 1 Punkt.Ein zweimaliger Rückstand konnte egalisiert
werden. Der Ausgleich zum 3:3 gelang in einem PP in der letzten Minute!